Innovationen fortsetzen – Rado CeramosTM Titancarbid

Radar (Rado) CeramosTM Titancarbidkeramik wurde 2001 eingeführt. Sie hat einen geringen Legierungsgehalt, ein extrem geringes Gewicht und eine elegante Note und erbte die Marke bereits vor 50 Jahren kompromisslos. Es ist heiß, über die hervorragende Qualität zu sprechen, die nicht einfach zu tragen ist.

Kaiser Serie Ceramos Titancarbid Cermet automatische mechanische Uhr

 CeramosTM Titancarbid-Cermet basiert auf Titancarbid (TiN) und besteht aus Hightech-Keramik und Metall-Verbundwerkstoffen und ist von der 1993 von Radar eingeführten Platin-Gold-Hightech-Keramik abgeleitet. Die Entwicklung des Composite-Prozesses. Es hat die hervorragenden Eigenschaften beider Materialien, hat nicht nur die gleiche warme Textur und den gleichen metallischen Glanz wie High-Tech-Keramik, sondern auch die Wärmeleitfähigkeit von Metall, die auf der Körperoberflächentemperatur basieren kann. Die schnelle Temperaturregulierung, die mit der Körpertemperatur übereinstimmt, unterscheidet sich von kaltgefrorenem Metall.

Entwurfsskizze der Radar-D-Star-Serie

Entwurfsskizze der Radar-D-Star-Serie

 Im Jahr 2011 nutzte das Radar die D-STAR-Serie, um der Welt die wichtigen Innovationen bekannt zu geben, die die zukünftige Ausrichtung der Uhrenindustrie verändern könnten. Die Oberfläche wird mit einer speziellen Härtungstechnik, Kolsterising, auf eine Härte von 1900 Vickers weiterbehandelt. Vielleicht kann der Vergleich hier einen echten Unterschied ausmachen: Nach dem Lesen dieser Zahlen fühlen Sie sich vielleicht stärker: Der hoch angesehene Edelstahl 316L hat eine Vickers-Härte von etwa 600, K-Gold eine Vickers-Härte von etwa 400 und Hightech-Keramik eine Härte von mehr als 1200. Aufgrund der Härteanforderungen von CeramoTM muss das Gehäuse aus glänzendem Platinstahl aus einer Diamantschleifscheibe gegossen werden, und die Prozessschwierigkeiten können sich vorstellen. D-STAR CeramosTM Titancarbid-Cermet ist ein mechanischer Platinstahl mit einer Kombination aus leichter und keramischer Textur, der sich elegant und nostalgisch anfühlt. Zweifellos ist es der perfekte Geist des ersten Radars von 1962, der die Uhr nicht trägt, was diese Eigenschaft auf ein neues Niveau hebt und erneut die Pionierstellung des Radars auf dem Gebiet der High-Tech-Materialien bestätigt.

HyperChrome Comet Serie Ceramos Titancarbid Cermet Automatic Mechanical Watch (Gold)

 In diesem Jahr hat das Radar in Basel dem Material einen Hauch von sanftem Roségold verliehen, wobei der ‚eiserne‘ Knochen und die harte Luft erhalten blieben, was der CeramosTM-Titancarbid-Cermet-Chromatographie eine neue Dimension verleiht. Die Uhrmacher haben zahlreiche Feinabstimmungen der Zusammensetzung von Keramik- und Metallbindern vorgenommen, die ihnen letztendlich einen natürlichen goldenen Schimmer verleihen. Die diesjährigen Serien Specchio und HyperChrome sind allesamt neue Modelle mit diesem roségoldenen Ceramos-Titancarbid-Cermet. Das Erscheinungsbild ist elegant und reichhaltig, der Tragekomfort und das schwarz-weiße Keramikfutter zeigen perfekt den Kontrast zwischen edel und fest. , erweitern die Farbkarte der Hightech-Keramik.

Kaiser Serie Ceramos Titancarbid Cermet automatische mechanische Uhr

Anhang: CeramosTM Titancarbid-Cermet-Material-Herstellungsprozess
  Das erste verschleißfeste Gehäuse wird zunächst aus Wolframcarbidpulver hergestellt, das mit einem synthetischen Bindematerial gemischt und dann in einem viskosen Schmelzzustand in die Form eingespritzt wird.

Rado-D-Star Uhr – (Ceramos (TM), Übergröße)

 Die Form ist direkt mit einem Radar markiert, so dass das Spritzgussgehäuse eine Fälschungsschutzfunktion hat. Das Gehäuse, das dem Hochdruckspritzgussverfahren unterzogen wurde, ist immer noch zerbrechlich und muss weiter bearbeitet werden.

Radar D-STAR Star Serie Ceramos Titancarbid Metallkeramik Automatische mechanische Uhr

 Danach werden die Gehäuseteile unter einem Vakuum von 1450 ° C gesintert, und das Material erreicht seine maximale Härte und Zähigkeit, während das Volumen um etwa 20% verringert wird. Nachdem das fertige Uhrengehäuse dieses Prozesses von der Diamantschleifscheibe poliert und poliert wurde, leuchtet das Gehäuse hell auf.

RTEmagicC_RADOD-STARCeramos6.png

 Schließlich wird Titannitrid bei einer Temperatur von etwa 1000 ° C verwendet, um eine goldene chemische Aufdampfbeschichtung auf der Oberfläche des Gehäuses zu bilden, und dann poliert, um ihm einen sehr hohen Glanz zu verleihen, was zu extrem leicht und extrem hart führt. Ceramos – Cermet-Gehäuse aus Titancarbid.

Der Junge wird eine ‚coole‘ TAG Heuer Mayaco Bamford Kooperationsuhr mitbringen

TAG Heuer TAG Heuer und Bamford Watch Department haben die Monaco-Uhr (Monaco Series) neu interpretiert, die erste personalisierte Uhr für Männer mit zeitgenössischen Trends. BWD wurde im Jahr 2004 gegründet, sein Kerngeschäft ist es, die Uhr zu modifizieren, sein Gründer Bamford ist auch ein herausragender Designer, BWD modifizierte Uhren, Design-Stil ist alles überraschend, diesmal Lassen Sie uns diese brandneue Monaco-Uhr als erste selbstgemachte Kooperationsuhr der Marke TAG Heuer genießen. (Uhrenmodell: CAW2190.FC6437)

  1969 brachte TAG Heuer die revolutionäre Uhr Heuer Monaco (Monaco) auf den Markt. Das ikonische quadratische Gehäuse ist einzigartig. Als erstes quadratisches Gehäuse erregte der Chronograph Aufsehen auf dem Markt und prägte die Schweizer Uhrenwelt Der Kern.

  Diese Co-Markenuhr bewahrt immer noch die Monaco-Kollektion von Kultelementen, ein markantes quadratisches Gehäusedesign, stilvoll, Gehäusedurchmesser von 39 mm, aus Hightech-Kohlefasermaterial, leicht und flexibel, extrem stark, Starker Widerstand. Die Oberflächenstruktur unterstreicht den einzigartigen Stil.

  Das schlanke und ruhige schwarze Zifferblatt verfügt über ein rundes Stunden-Zifferblatt, und Bamfords Unterschriftenstil ist auf dem Zeitstempel-Chronographen- und Datumsfenster erkennbar: Zwei Chronographenscheiben und Zeiger sind mit BWD beschichtet Die ikonische wasserblau leuchtende Beschichtung ist einzigartig und das Zifferblatt ist mit dem Markennamen MONACO und BAMFORD graviert und die erste Uhr der Marke wird in Zusammenarbeit mit der Bamford Uhrenabteilung in einem mutigen und einzigartigen Stil präsentiert.

Kohlefaser fall

  Monaco weiterhin der Reihe von klassischen Design, Krone auf der linken Seite der Uhr folgen, die oben mit prominenter Markenidentität dekoriert, die rechte Seite ein Chronograph Tasten, perfektionieren ihr Handwerk Erbe Tiger TAG Heuer Chronograph.

Faltschließe

  Gepaart mit einem schwarzen Krokodillederarmband und einer schwarz lackierten Faltschließe wirkt die Uhr insgesamt sehr modern und ist ideal für urbane Männer. Sie zeigt den einzigartigen Charme der Männer am Handgelenk.

  Der Boden der Uhr ist aus schwarzem PVD-Stahl mit eingeschraubtem Saphir, eingraviert mit der Aufschrift ‚Monaco Bamford‘ und einer limitierten Anzahl, um die Zusammenarbeit der beiden Seiten zu würdigen. Sie können die Bewegung des Uhrwerks deutlich sehen. Der Innenraum ist mit dem Automatik-Chronographenwerk TAG Heuer Calibre 11 ausgestattet, fein poliert, sehr filigran und schön, wasserdicht bis zu einer Tiefe von 100 Metern.
  Zusammenfassung: Die Ergebnisse der Zusammenarbeit zwischen den beiden Seiten recht gut, dachten Mode und exquisite Uhren zu kombinieren, TAG Heuer Uhr Tiger zeitgenössischen modernen Stil zeigen, basierend auf dem heutigen Gesellschaft und heben die Eleganz der Zukunft Uhrmacherei. Freunde, die diese stilvolle, technisch versierte Monaco-Uhr mögen, möchten vielleicht mehr Aufmerksamkeit schenken!

Roger Dolby ROGER DUBUIS Samurai-Reproduktion am runden Tisch

Roger Dubuy ROGER DUBUIS brachte 2013 ein seltenes Werk heraus: die Excalibur Knights of the Round Table, inspiriert von der legendären Geschichte von König Arthur. 2015 erschien stolz die Neuinterpretation der Ritter des Runden Tisches, ROGER DUBUIS Roger Dubuis nutzte diese hervorragende Uhr, um den höchsten Wert dieser ewigen Legende wiederzugeben.

Als Uhrmacher in Genf war ROGER DUBUIS seit jeher für sein reichhaltiges und beeindruckendes Erscheinungsbild bekannt, und die zeitgemäße Interpretation dieser Ritterlegende am runden Tisch ist keine Ausnahme.

ROGER DUBUIS Roger Dubuy veröffentlichte 2013 erstmals 28 limitierte Excalibur Knights of the Round Table, die blendende und historische Legenden zum Leuchten bringen. Diese Uhr stellt den runden Tisch aus englischer Eiche nach, den Henry VIII in der Halle von Winchester Castle in Emaille und Abziehbildern hergestellt hat und ist mit dem grün-milchweißen Symbol der Tudor-Dynastie, dem angesehenen Ritter auf dem Zifferblatt, bemalt Am runden Tisch sitzen. Im Jahr 2015 brachte ROGER DUBUIS 28 limitierte Uhren auf den Markt, die nur in seinen Fachgeschäften verkauft werden, darunter 12 bronzene Ritter und ein wertvolles Tintenjade-Zifferblatt. Dieses symbolische Zifferblatt wurde sorgfältig graviert und interpretiert die Legende des runden Tisches neu. Die magische Kraft, die die Uhr hervorruft, wird dadurch noch verstärkt.
Vererbung ästhetischer Inspiration
Legend of Merlin erklärt: „Um dieses runden Tisch, die tapfersten Ritter kommen zusammen auf gleicher Ebene miteinander sie Abenteuer beginnen, den ganzen Weg zu Gerechtigkeit, Asyl schwach, bescheiden und arrogant, die umgewandelt. Dies ist der Ausgangspunkt für die Abenteuer von 12 heldenhaften Rittern, die König Arthur Treue schwören und sich geschworen haben, keine Mühe zu scheuen, um ihr Ziel zu erreichen und alle Hindernisse zu überwinden, um nach Hause zurückzukehren.

Excalibur Knights of the Round Table 2 zeigt eine subtile Kombination aus handwerklicher Ästhetik und außergewöhnlicher Technologie

Vom Mittelalter bis zur modernen Gesellschaft ist die Geschichte der Zauberer und runden Tische weit verbreitet. König Arthur kämpfte tapfer gegen den Feind und verteidigte das Land. Seine Kampftaten ereigneten sich hauptsächlich im mysteriösen Wald von Blausai Rand. Die gütigsten, edelsten und aufrichtigsten Männer zu der Zeit kamen, um mit ihm zu kämpfen, und die Gefährten auf diesen Schlachtfeldern waren so entschlossen, dass sie die höchste Macht zu ihren Waffen brachten. Ihre Geschichten haben ein unsterbliches Kapitel in der Geschichte hinterlassen und ihnen den höchsten Ruhm des ‚Grundwertes‘ von ‚Stärke‘ und ‚Respekt‘ verliehen. Roger Dubuis Luo Jiedu wahren die gleichen Überzeugungen und Hoffnungen in Richtung Ziel nach vorn, und die verzweifelte Suche nach dem Heiligen Gral selbst im professionellen „Menschen Träume geben“: kompromisslose Exzellenz in der Qualität, wird diese Bestimmung spiegelt sich in seinen manchmal zählen Beide sind vom Genfer Siegel zertifiziert.

Jeder Ritter ist nur 6,5 mm hoch, zeigt aber anschaulich die Eigenschaften, die die Legende ihm verleiht.

Lionel Favre, Director Brand Product Product Design, erklärt: ‚In dieser herausragenden Beispielgeschichte spiegelt das mysteriöse Rittermotto‘ Brave and Generosity ‚die Haltung von ROGER DUBUIS gegenüber der Uhrmacherei wider. Die enge Zusammenarbeit zwischen dem Künstler und dem Uhrmacher, um ein unvergleichliches Werk zu schaffen, das beiden Traditionen entspricht. Um das Ziel der Verbindung von Präzision und Handwerkskunst zu erreichen, muss es mit exquisiten und komplexen Details hergestellt werden Nur unter der Augenbrauenuntersuchung eines Juweliers können Sie die Exquisitheit identifizieren. ‚
Die Fähigkeit des Feuers
In diesem akribischen und einzigartigen Kunstwerk spiegelt sich das unermüdliche Streben nach Exzellenz von ROGER DUBUIS und den Uhrmachern der Genfer Uhrenfabrik wieder in der subtilen Kombination von handwerklicher Ästhetik und außergewöhnlicher Technologie wider. Um ein so komplexes und präzises Zifferblatt zu erstellen, werden ganze zehn Monate benötigt, um es zu entwickeln, zu erforschen und zu testen.
In Handarbeit gemacht
Die neue Uhr bietet eine erstaunliche Miniaturwelt und Präzision: Die zwölfhändigen Ritter der runden Schwerter bilden einen perfekten Kreis und ersetzen die traditionelle Zeitskala. Diese Miniaturfiguren sind Meisterwerke talentierter und leidenschaftlicher Handwerker, alle lebensecht und faszinierend. Jeder Ritter ist nur 6,5 mm hoch, zeigt aber anschaulich die Eigenschaften, die die Legende ihm verleiht.

Der runde Tisch aus Tintenjade symbolisiert die Kraft, Weisheit und Selbstbeherrschungsfähigkeit.

Daher benötigt jede Figur einen Tag Produktionszeit, einschließlich dreidimensionaler Bronzeformen (mit detaillierten Schnitzereien und handgefertigten Details) und dreidimensionaler feiner Schnitzereien.
Anders als bei der Version des Goldenen Ritters von 2013 wird das Bronzematerial erstmals für die fein gearbeiteten Arbeiten verwendet. Neben der technischen Komplexität hebt die leichte Patina auf der Bronze dieses Meisterwerk und die Vorgängerversion hervor. Der unterschied Es ist nicht schwer vorstellbar, dass solch eine komplizierte und aufwändige Arbeit viel Herstellungszeit erfordert: Ein Ritter benötigt einen Arbeitstag, und ein ganzer Monat Arbeitszeit kann nur die Herstellung von zwei Zifferblättern vervollständigen. Der ringförmige Rand aus satiniertem Weißgold um das zentrale Zifferblatt ist graviert, und grüner Rost sorgt für den endgültigen, kopfsteinpflasterartigen Effekt, der viel Geschick und Geduld erfordert.
Einwandfrei
Die Uhr befindet sich in einem Gehäuse aus Weißgold mit 45 mm Durchmesser und demselben mechanischen Automatikwerk RD821 wie die Vorgängerversion und verfügt über eine Gangreserve von 48 Stunden. Wie alle anderen Uhren von ROGER DUBUIS wurden die 172 Teile von Hand gefertigt und mit dem prestigeträchtigen Genfer Siegel versehen, der exklusiven Qualität, Herkunft, Kompetenz, Leistung und Haltbarkeit der Uhr. Sexualität bietet die ultimative Garantie und ist perfekt auf die alten tapferen Ritter abgestimmt.

Excalibur Knights of the Round Table ist mit dem RD821-Uhrwerk ausgestattet, das vom Genfer Siegel zertifiziert wurde und auf 28 Stück limitiert ist.

Heroischer Stammbaum
Um die erste Ausgabe der Knights of the Round Table zu wiederholen, wurde die Ästhetik dieses einzigartigen Zeitmessers weiter verbessert: Der von Roger Dubu (ROGER DUBUIS) gefertigte massive Goldboden graviert die von Master Merlin erklärte Feierlichkeit. Eid. Die runden Gesichter dieser kreisförmigen Eide fallen mit den Kreisen zusammen, die von den Legenden auf dem Zifferblatt umschlossen sind. Das blaue, schildförmige Wappen auf der Rückseite der Uhr ist mit einer goldenen Krone verziert und zollt der heldenhaften Furchtlosigkeit der Ritter des Runden Tisches erneut große Ehre. Entmutigt und entschlossen, mutig und großzügig, Stärke und Respekt, Furchtlosigkeit, Strenge und Disziplin – das sind die Werte, die Roger Dubuis respektiert und die mit der Zeit eine blutige Beziehung zu den legendären Rittern aufbauen. Gleichzeitig sind diese Werte im Runden Tisch von ROGER DUBUIS für die Vererbung und Fortführung der hervorragenden Qualität der Uhrmacherkunst von Natur aus brillant.

Die super komplizierte Uhr der komplizierten Funktionsuhrensammlung in der Geschichte (2)

Tourbillon, ewiger Kalender, Minutenrepetition, Multifunktions-Zeitmessung und andere komplexe Funktionen, eine davon ist wertvoll, ganz zu schweigen von der Grande Complication-Uhr mit einer Vielzahl komplexer Funktionen. Vermischt zusammen. Im Allgemeinen sollten Sie über die Funktionen Nachhall, Ewiger Kalender und Multifunktions-Timing verfügen (einige Modelle enthalten häufig Tourbillons und andere Geräte). Diese Uhren sind dünn besiedelt und extrem teuer, aber sie waren schon immer das Ziel der weltbesten Sammler. Dies liegt daran, dass diese Uhren die weltbeste Technologie und Handwerkskunst in der Uhrmacherkunst darstellen. Hunderte von Roulette, Zahnrädern, Nocken und Hebeln bilden zusammen ein lebendiges Ballett, das die Zeit der Geschichte aufzeichnet. In diesem Artikel bringen wir Ihnen superkomplexe Uhren, die, auch wenn sie nicht mehr hergestellt werden, die Sammler dazu bringen, dass sie nachts nicht schlafen.
Breguet
Marine 5837 Tourbillon Chronograph

   Dies ist eine seltene, ultrakomplexe Uhr mit einem Kautschukarmband.Die gewellten Knöpfe dieser Uhr und das schwarze, rhodinierte Zifferblatt mit einem fein gravierten Wellenmuster spiegeln auf subtile Weise den Ursprung der Kollektion wider. Der ausgehöhlte Leuchtzeiger bewegt sich über die erhabenen Zahlen und Leuchtpunkte, und die Zeitschaltuhr befindet sich bei 3 und 6 Uhr auf dem Zifferblatt. Die Frequenz des Handaufzugswerks Breguet 554.3 im Rotgoldgehäuse stieg auf 21.600 Halbschwingungen pro Stunde. Das 12-Punkt-Tourbillon auf dem Zifferblatt hat einen Titanrahmen. Gleichzeitig verwendet das Uhrwerk viele neue Materialien, nicht nur die Unruhfeder, sondern auch das Ankerrad und die Palettengabel bestehen aus Silikonmaterial. Silizium kann nicht nur antimagnetisch sein, sondern auch die Trägheit von Palettengabel und Ankerrad erheblich verringern, sodass kein Schmiermittel nachgefüllt werden muss. Ein rotgoldenes Armband oder ein schwarzes Kautschukarmband mit goldener Schnalle machen diese Uhr zu einer perfekten Mischung aus multikulturellen und zeitgenössischen Uhren.
Bvlgari (Bvlgari)
Assioma Multicomplication

    Diese durchbrochene Uhr verfügt über ein gebogenes, poliertes Platingehäuse mit einem gewölbten Saphirglas und einem Boden. Aus Platin ausgehöhlter, automatisch eingelegter Goldätzring. Diese Uhr ist mit einem selbst gefertigten Kaliber BVL 416 ausgestattet, und der Uhrmacher stellt 416 Teile für drei Monate her. Es wird dann in einem Raum von 27,4 mm Durchmesser und nur 7,57 mm Dicke zusammengebaut. Dieses Werk verfügt über ein Tourbillon, einen ewigen Kalender und eine zweite Zeitzone. Gangreserve 64 Stunden, wasserdicht 30 Meter, und um die Schönheit des Uhrwerks voll zu demonstrieren, zeigt Bulgaris unabhängiges, handgefertigtes Hohlzifferblatt nach Opalin- und Azuré-Verarbeitung sowie horizontalem und vertikalem Polieren den perfekten Effekt. Daher ist diese kostbare Uhr weltweit auf 20 Stück limitiert.
Cartier
Rotonde de à grande Komplikation

Dies sollte das Ende der Cartier CPCP-Serie sein, eine hochkomplexe Uhr, die durch ihr einzigartiges C-förmiges poliertes Spiegeldesign beeindruckt. Das Gehäuse besteht aus 950er Platin mit einem Durchmesser von 43,5 mm und einer Platinkrone mit natürlichen Saphiren. Das Zifferblatt ist aus 18 Karat Gold gefertigt, in der Mitte mit Guilloché verziert und von Cartier Paris signiert. Im Saphirglasboden ist das Handaufzugswerk 9433MC zu sehen, das sich aus einem Tourbillon, einem ewigen Kalender, einer Zeitmessung mit einem Knopf und einer Gangreserve von 8 Tagen zusammensetzt. Darüber hinaus ist das Armband in Krokodilleder handgefertigt. Diese Uhr ist auf 10 Stück limitiert.
Jean Dunand
Shabaka White

   Obwohl diese Uhrenmarke, die wie ein Spielautomat aussieht, wahrscheinlich verschwunden ist, ersetzt sie das traditionelle Kalenderdisplay durch vier kreisförmige Trommeln mit komplexer Konstruktion, bleibt aber immer in unserem Herzen: Diese vier Walzen bestehen aus vier Das Antriebssystem des Winkels wird angetrieben. Die präzise mechanische Struktur stellt sicher, dass der Drehwinkel genau ist. Zusätzlich wird die gesamte ewige Kalenderanzeige um 12 Uhr mitten in der Nacht augenblicklicher sein. Die Mondphasenanzeige dieser Uhr befindet sich auf der rechten Seite des Zifferblatts. Der Fehler eines Tages wird nur in 120 Jahren erzeugt. Die beiden Knöpfe auf der rechten Seite des Gehäuses sind für die Einstellung des Kalenders verantwortlich. Die Feder ist um zwei Ringe aus Stahlfedern gewickelt und der Klang ist kräftig. Diese Uhr hat insgesamt 721 Teile, 54 Juwelenlager, mit Breguet-Spirale, die Frequenz beträgt 21600 mal pro Stunde. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 46 mm.
Patek Philippe Ref. 5971

   Ich glaube, dass viele Menschen diese Uhr nicht essen können. “Die Schmuckversion des klassischen Patek-Chronographen 5971 ist eine Kombination aus Uhren und Schmuck. Das Gehäuse, die Lünette, das Zifferblatt und die Armbandschnalle dieser Uhr sind aus 950er Platin gefertigt und die Lünette ist mit 36 ​​hochqualitativen, weißen Top-Wesselton-Diamanten (Top Wesselton) mit einem Gesamtgewicht von ca. 4 Stück ausgekleidet Karat. Gleichzeitig hat das mechanische Uhrwerk CHF 27-70 Q eine permanente Kalenderfunktion. Dieses Uhrwerk hat ein Gyromax-Unruhrad, die Kanten aller Teile des Uhrwerks sind sorgfältig geschnitten und poliert, und die obere Abdeckung des Säulenrads ist poliert. Die Zähne des Ritzels werden ebenfalls einzeln poliert, um die gegenseitige Reibung der Zahnräder zu minimieren. Es gilt unter Kennern als das schönste klassische Säulenrad-Chronographenwerk.
Roger Dubuis Excalibur PlaceVendome

   Diese achtteilige Uhr mit einem Gehäuse aus 18 Karat Weißgold und einem Durchmesser von 45 mm besitzt eine einzigartige Form und ein schwarzes Zifferblatt mit verwandelten römischen Ziffern und einem leuchtenden Zeiger. Die zweite Zeitzone, Tag und Nacht, Mondphasengewinn und -verlust sowie die ewige Kalenderanzeige sind auf dem Zifferblatt verfügbar. Darüber hinaus übernimmt diese Uhr das von Haojue entwickelte Automatikwerk RD829 mit Doppelmikro-Platin-Autoturbine und verfügt über ein Tourbillon und eine Drei-Fragen-Zeitfunktion. Dieses Kaliber besteht aus 662 Teilen mit einer Gangreserve von 78 Stunden und dem mit dem Genfer Siegel gravierten Sperrholz.
Traditionelles Erbe von Vacheron Constantin (Vacheron Constantin) ‚Calibre 2755‘

   Ich denke, diese Uhr ist die weltweit üblichste und regelmäßigste 3-in-1-Uhr. Sie knüpft an die Gedenkuhr zum 250-jährigen Jubiläum von Vacheron Constantin an und ist der ultimative Ausdruck der Fähigkeit von Vacheron Constantin, drei überkomplexe Funktionen zu beherrschen. Die Drei-Fragen-Funktion kombiniert Uhrentechnologie und Romantik, um die Zeit in ein angenehmes Uhrwerk zu verwandeln. Der Tourbillon-Mechanismus wirkt dem Einfluss der Zentripetalkraft auf das Uhrwerk entgegen: Die ewige Kalenderfunktion folgt den Regeln des Gregorianischen Kalenders und erfordert keine Anpassung des Datums innerhalb von hundert Jahren. Das Kaliber 2755 Handaufzugswerk erreicht 18.000 Halbschwingungen pro Stunde und verfügt über eine Gangreserve von ca. 58 Stunden. Das Genfer Zeichen steht für Qualität und perfekte Verarbeitung. Das Zifferblatt ist aus 18 Karat Gold gefertigt und muss zwar mehrere Funktionen aufweisen, es kann jedoch die Uhrzeit leicht ablesen und den langjährigen Uhrmachergeist von Vacheron Constantin in seine strengen Verfahren einbeziehen.
Zenith Grande Class Tourbillon El Primero

   Man kann sagen, dass diese Uhr eine sehr coole und äußerst komplexe Uhr ist, die die zeitlose Eleganz eleganter Details mit zurückhaltendem Luxus verbindet.Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 45 mm und ist mit einer doppelseitigen, entspiegelten, gewölbten Saphirglasuhr ausgestattet. Spiegel und transparente Bodenabdeckung, wasserdicht 50 Meter. Im Inneren des Gehäuses befindet sich ein Kaliber 4035, das das Tourbillon mit dem legendären El Primero-Multifunktions-Chronographenwerk kombiniert, das 36.000 Mal pro Stunde vibriert und aus 325 Teilen mit einer Gangreserve von mehr als 50 Stunden besteht. Der Tourbillon-Rahmen ragt unter der Umrandung des drehbaren Datumszifferblatts hervor, und der Stern von Zenith ist in der Mitte außergewöhnlich prächtig. Das Gehäuse aus Weißgold und das schwarz gemusterte Zifferblatt sind modern. (Text / Abbildung / Uhr nach Hause Mao Zhuang)