F.P.JOURNE Wohltätigkeitsmomente werden zu hohen Preisen verkauft – News Journe F.P.

Action Innocence, eine Wohltätigkeitsorganisation, die Kinder schützt und ihnen dient, hat einen Wohltätigkeitsabend veranstaltet. F.P.JOURNE nahm an der Auktion mit zwei Special Edition-Uhren teil, von denen die eine Tourbillon Souverain und die andere élégante ist. Beide basieren auf dem besonderen Purpur von Action Innocence. Die Auktion verlief recht lebhaft und die Gebote von Tourbillon Souverain stiegen nach mehreren Geboten von Aurel Bacs, Robert Manoukian und Claude Sfeir auf 350.000 US-Dollar.

F.P.JOURNE nahm mit der Tourbillon Souverain Special Edition mit einem beeindruckenden Preis von bis zu 650’000 CHF an der Auktion teil

Der Bieter Claude Sfeir gewann den letzten ‚Sieg‘, aber ein anderer Bieter, Robert Manoukian, fügte großzügig weitere 300.000 USD für das höchste Gebot hinzu, wodurch der einzigartige Tourbillon Souverain 650.000 USD in Schweizer Franken für die Auktion sammeln konnte. Für élégante mit einem Titangehäuse und einem weißen Kautschukarmband wird es für 55.000 US-Dollar verkauft. Die Action Innocence Charity Auction wurde mit der Großzügigkeit der Gäste erfolgreich abgeschlossen.

 Action Innocence Charity Gala, élégante Uhr für 55.000 Schweizer Franken verkauft

Audemars Piguet JULES AUDEMARS Uhren

Audemars Piguet Audemars Piguet JULES AUDEMARS Uhr
Audemars Piguet Audemars Piguet JULES AUDEMARS Uhr
Weißgoldgehäuse, 41 mm Durchmesser, Kal.2329 / 2846 Automatikwerk, silbernes Zifferblatt mit roségoldenen Indexen, zweite Zeitzonenanzeige mit Tag- und Nachtanzeige
Schlüsselwörter: komplexe Kreativität, ultradünner Komfort, chinesische Marktmodelle, GMT, Einstiegsklasse 2.0, weiches neues Material, weiche Landung, Aussehen zuerst, drei Fragen, elliptische Bewegung
Musikeffekt: Marschieren
Produktstil: Stilvoll, qualitativ hochwertig, kontinuierliche Innovation auf Basis der Tradition
Hauptserie: Royal Oak und Jules Audemars
Die Anzahl der neuen Produkte: ca. 20 Modelle (10 Hauptmodelle plus eine Vielzahl neuer Materialien und Edelmetalle)
Wahl des Herausgebers: Jules Audemars Series Kleiner dreiteiliger Tisch, Royal Oak Offshore Arno Heritage Memorial
Kommentar: Nur die Boutique, dies ist der beeindruckendste Eindruck, den die Audemars Piguet-Konferenz hinterlassen hat. Audemars Piguet hat im vergangenen Jahr eine gute Dynamik in der Welt ‚Europa ist stabil, Amerika ist optimistisch, Asien begrüßt kultiges Wachstum und der Nahe Osten hat großes Potenzial‘. In diesem Zusammenhang hat Audemars Piguet in diesem Jahr 10 Serien von 10 Produkten auf den Markt gebracht.
An der Spitze der Pyramide befindet sich die Millennium-Reihe elliptischer Uhrwerke: das Tourbillon, die Drei-Fragen-Reihe und das neue Hemmungssystem stehen auf der Bühne, in der Mitte die Royal Oak-Reihe. Es ist die alte Liebe von Jules Audemars, ultradünne, Mondphase Kalender, zwei Stellen, manuelle, automatische Wicklung, die fünf Grundstile bilden eine solide Basis.

Einführung in Patek Philippe 5170

Für die Fans von Patek Philippe werden die meisten von ihnen, wenn es eine neue Patek Philippe-Uhr gibt, horizontal mit vielen früheren Werken verglichen. So wie wir 3919 nicht vermeiden können, als wir über 5119 sprachen, können wir durch die Veränderung zu Beginn und am Ende des Spiels die Vor- und Nachteile der neuen Arbeit wirklich nachvollziehen und die Marke bis zu einem gewissen Grad besser verstehen. Designideen und Entwicklungsrichtung.
Die Entdeckung, die diese 5170 mir brachte, ist, dass der immer raffinierter und perfekter und klassischer werdende Stil des Uhrwerks immer noch die Richtung der Uhrmacher-Ära von Patek Philippe ist. Wie wir alle wissen, reicht für die 5170 das von Patek Philippe selbst hergestellte Chronographenwerk CH 29-535 PS mit 6 innovativen Patenten aus, um sie zu einer neuen Generation von Chronographen zu machen. Wang, aber Bai Lili wählte einen Fall Calatrava aus dem Jahr 1932. Um die Gesamtform ausgewogener zu gestalten, hat Patek Philippe seinen Gehäusedurchmesser sogar auf 39 mm eingestellt, was in dieser Zeit der großen Uhren selten ist, um sein Designkonzept der Funktionserfüllung umzusetzen.
Die klassische Schönheit dieser Uhr ist eigentlich für alle offensichtlich: Was die Bedeutung des CH 29-535 PS-Uhrwerks angeht, muss ich hier meines Erachtens kein Gerücht anstellen. Es muss darauf hingewiesen werden, dass der 5170 eine Pulsometerfunktion hat. Was ich sagen möchte, ist, dass Uhren wie die Patek Philippe 5170 eigentlich besser für diejenigen geeignet sind, die über beträchtliche finanzielle Mittel und beträchtliche Erfahrung verfügen. In ihrem Alter ist der Pulsmesser nicht nur eine sehr praktische Funktion, sondern auch eine Zeigen Sie eine reifere und stabilere Lebenseinstellung.

Omega bringt die limitierte Edition des Apollo 11 zum 45-jährigen Jubiläum auf die superprofessionelle Monduhr

Am 16. Juli 2014 feierten das Magazin Omega and Vanity Fair in Los Angeles den 45. Jahrestag der erfolgreichen Landung des Astronauten Baz Aldrin auf dem Apollo 11.

Buzz Aldrin landete am 20. Juli 1969 erfolgreich auf dem Apollo 11 und absolvierte den Moonwalk. Der Mond wurde als eine der größten technischen Meisterleistungen in der Geschichte der Menschheit anerkannt, und der Ruhm der Omega-Uhr, die von den Handgelenken der Astronauten getragen wurde, zeugte von diesem historischen Moment. Als er den Mond betrat, trug Buzz Aldrin den professionellen Omega Speedmaster-Chronographen außerhalb des Raumanzugs. Er und der Kommandant Neil Armstrong waren die ersten Menschen, die den Mond betraten.

Der Höhepunkt der Party war ein Mondstein, der speziell von der NASA ausgeliehen wurde. Zusätzlich wird ein Teleskop an einem Ort mit Panoramablick auf die Skyline von Los Angeles positioniert.

Zu Beginn der Veranstaltung wurde auf dem LED-Bildschirm ein Videoclip der Archive der Vanity Fair, der historischen Fotos von Omega und der NASA abgespielt, einschließlich Fotos des Jahres, als der Mond auf dem Mond stand. Der Videoclip stellt außerdem sechs Omega 40-jährige historische Supermaster-Chronographen vor.

Omega hat eine limitierte Auflage des 45-jährigen Jubiläums des Apollo 11 auf der superprofessionellen Monduhr herausgebracht, um den 45. Jahrestag der ersten menschlichen Mondlandung zu feiern und den ersten legendären Superchronographen auf dem Mond zu ehren. Diese Uhr ist auf 1.969 Exemplare limitiert und erinnert an die erste menschliche Rasse, die den Mondspaziergang beendet hat.

Diese limitierte Uhr ist mit Goldtönen verziert, die an den Mond, die Mondlandefähre Apollo 11 und die Farbe der Kommandokabine erinnern. Der Durchmesser beträgt 42 mm. Das Gehäuse besteht aus leichtem Titan der Güteklasse 2. Eine Titanablagerung, die die Oberfläche des Mondes bedeckt. Das schwarze PVD-Zifferblatt verfügt über ein 30-Minuten-, 12-Stunden-Chronographen-Zifferblatt und ein kleines Sekunden-Zifferblatt. Der spezielle Laserprozess auf dem Zifferblatt prägte das Omega-Markenlogo, den Seriennamen, die Ziffer auf dem kleinen Zifferblatt und die Zeitskala und unterstreicht das einzigartige Design des Erfindungsreichtums.

Der Erlös des Abends geht an das MAK-Zentrum für Kunst und Architektur, ein multidisziplinäres Experimentierzentrum für moderne Architektur und Kunst im Atelier von Rudolph M. Schindler in West-Hollywood. Der Veranstaltungsort befand sich im berühmten Sheats-Goldstein-Haus, das in den 1960er Jahren vom amerikanischen Architekten John Lautner entworfen und von zahlreichen Filmen gedreht wurde. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Xiaosen)