Caucassion Upgrade Audemars Piguet bringt den neuen 42 mm Royal Oak Offshore Automatic Chronograph auf den Markt

Auf dem Internationalen Salon der Haute Horlogerie (SIHH) in Genf übernahm dieses Jahr die von Audemars Piguet herausgegebene Reihe Code11.59 die Führung. Zur gleichen Zeit brachte die Marke auch einige Uhren auf den Markt, die Aufmerksamkeit verdienen, darunter der 42-mm-Royal Oak Offshore Automatic Chronograph (26480TI.OO.A027CA.01), der bisher ausgestellt wurde Offiziell freigegeben.

   Der neue 42 mm Royal Oak Offshore Automatic Chronograph hat drei Eigenschaften: Eine ist der mit Abstand flachste Offshore-Chronograph, die zweite das eingebaute FredericPiguetCal.1185-Uhrwerk, die dritte das Gehäuse und das Zifferblatt Wenden Sie eine neue Designsprache an.

Neues Uhrwerk, dünnes Gehäuse

 

   Der neue Royal Oak Offshore Chronograph hat ein Titangehäuse mit einem Durchmesser von 42 mm und einer Dicke von nur 12,8 mm, was schlanker ist als das herkömmliche Modell (14,4 mm). Dies ist der erste (Herren) Royal Oak Offshore Chronograph mit dem Cal.2385-Uhrwerk, der zuvor nur für den Royal Oak Chronograph und den 37-mm-Royal Oak Offshore Chronograph verwendet wurde. Die meisten anderen Royal Oak Offshore-Chronographen werden von dem Cal.3126 / 3840-Uhrwerk angetrieben, bei dem es sich um das Audemars Piguet Cal.3120-Uhrwerk in Kombination mit dem Dubois-Depraz-Zeitmessmodul handelt.

   Das Cal.2385-Uhrwerk ist eigentlich das FredericPiguetCal.1185-Uhrwerk oder genauer das BlancpainCal.1185-Uhrwerk, da das Frederic Piguet 2010 von Blancpain übernommen wurde. Das Cal.1185 ist ein integriertes Chronographenwerk mit Automatikaufzug, vertikaler Kupplungsstruktur und einem Säulenrad mit einem unglaublich schlanken Profil, das ein Beispiel für ein Chronographenwerk ist.

   Das Zifferblatt unterscheidet sich auch vom regulären Stil, mit der Chronographen-Lünette bei 3, 6 und 9 Uhr. Die Krone, die Kronenschultern und die Knöpfe wurden kleiner und flacher gestaltet, wodurch die Gehäusekontur glatter wird. Die Krone und die Unterseite des Knopfes sind mit einem blauen Keramikring verziert, der die Zifferblattfarbe widerspiegelt.

Neugestaltung

   Das Zifferblatt der Royal Oak Offshore Collection ist serienmäßig mit einem übergroßen ‚MégaTapisserie‘ -Plaid mit einer dunkelblauen Platte und einem dunkelgrauen Chronographenring versehen. Der Zifferblattflansch wird verbreitert und als Minutenspur anstelle einer Drehzahlmesserskala verwendet. Inspiriert von der Tradition wurde der Zeiger neu gestaltet, teilweise schabloniert und mit fluoreszierendem Leuchtstoff versehen. Der neue 42 mm Royal Oak Offshore Automatic Chronograph von Audemars Piguet wird mit einem blauen Kautschukarmband und einem Titanstift geliefert. Es wird berichtet, dass der Preis für diese Uhr bei 26.800 US-Dollar liegt, was etwa 182.000 Yuan entspricht. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Xu Chaoyang)

Zhen Lishi – Auf der Suche nach dem wahrsten Ich im Abenteuer

Am 7. Mai 2013 fand im Shanghai International Financial Center die Zenith Supersonic Party statt. Als weltweit erste Chinesin, die in den asiatisch-pazifischen Raum einreist, sind Frau Julia Li, Gründerin und Präsidentin der International Education Technology Industry Group, und Felix Baumgartner, die Heldin des Weltraum-Fallschirmsprungs und des Langstreckenlaufs durch die Sahara Der Held Kevin Lin wurde eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen und den Geist des Durchbruchs und des Überschreitens der Grenzen mit den Gästen zu teilen.

Von links nach rechts: Herr Dufour, Präsident von Zenith Global, Herr Felix Baumgartner, Held des Weltraums, und Frau Li Qingqing, Gründer und Präsident von Heide International, Herr Lin Yijie, Long Run Hero

Bei der Veranstaltung erhielten Julia, Felix und Kevin den Titel „ModernHero“ (Zeitgenössischer Held) und sie deckten die wahre Bedeutung der Herausforderung durch ein reichhaltiges Abenteuer auf. In der Sondersitzung haben die drei Gäste offen gefürchtet, aber ihre Leistungen haben auch bewiesen, dass wahrer Mut nicht furchtlos ist, sondern, wie Julia sagte: ‚Je mehr Sie fürchten, desto mehr stehen Sie gegenüber.‘

Frau Li Qingqing berichtete auf der Veranstaltung über die Erfahrungen im asiatisch-pazifischen Raum

Frau Li Qingqing spricht herzlich mit Zenith Global President

Felix war der erste Abenteurer, der die Schallgeschwindigkeit im freien Fall durchbrach und ständig aus einer höheren Höhe sprang. Kevin rannte weiter in einer unheimlicheren Umgebung durch die Sahara und über die Seidenstraße. Sie durchbrechen weiterhin die Grenzen ihres jeweiligen Fachgebiets und überwinden weiterhin ihre inneren Ängste. Für Julia, eine nicht-professionelle Athletin, scheint Abenteuer ein großes Hobby in ihrem Leben zu sein: in den Asien-Pazifik-Erlebnisflug einzusteigen, bei einer Temperatur von 40 Grad Celsius durch die namibische Wüste zu wandern, Fallschirmspringen in Europa und Amerika zu erleben und Akrophobie zu überwinden Schwarzer Rückzug in den tibetischen Höhlen, 10 Tage mit Hundeschlitten im arktischen Schneefeld … Diese extremen Herausforderungen sind zu Julias Quelle ständiger Innovation und Motivation geworden. Julia interessiert sich besonders für jene Länder mit tiefgreifendem kulturellen Erbe, die in ganz Peru, Indien, Griechenland, dem Nahen Osten und Russland Fuß fassen und ihre Gedanken und spirituellen Berührungen mitbringen.

Li Qingqing Asien-Pazifik-Flug

Ein Geschäft führen, extreme Abenteuer erleben, um die Welt reisen … Julia durchbricht sich in wiederholten Prüfungen und Abenteuern und zeigt, wie mutig sie das Leben erkundet und wie furchtlos sie ihre Träume verfolgt, und schmeckt in dieser Zeit den wahren Sinn des Lebens. Und weiterhin das Leben mit der ‚Lernenden‘ -Mentalität verstehen, um das wahrste Selbst zu sein.

Über Heide International

Die im Jahr 2001 gegründete Heid International Education Technology Industry Group (HCDGlobal) hat sich zum Ziel gesetzt, herausragende Führungsteams zu bilden, die mit neuen geschäftlichen Herausforderungen und Chancen fertig werden und sich stets an das Konzept der Win-Win-Situation halten. Lange Zeit. ‚ Das internationale Geschäftsfeld des Unternehmens umfasst: Future Leadership Center, innovative Lerninstrumente und seine gemeinnützige Organisation, die International ProComAcademy (University Business Quality Training Camp). Durch innovative Lernkonzepte und -methoden stützt sich Hope International auf eine Netzwerktechnologieplattform, um moderne Technologie und Lerninhalte zu integrieren, damit lebenslange Lernende vom Erfahrungslernen profitieren können. Hope International möchte im Bereich des Lernens führend sein und Unternehmen und Einzelpersonen dabei helfen, im Zeitalter des globalen Wettbewerbs den schnellsten und effektivsten Weg zu finden, um sich in komplexen Märkten zu verbessern, und dabei erfolgreich zu sein.

Der einzige Omega OMEGA-Bohrer in limitierter Auflage auf dem Mond

Der einzige auf dem Mond, der Omega OMEGA-Bohrer in limitierter Auflage trägt
2007 ist auch das Jahr des 50-jährigen Jubiläums der Supermaster-Serie: Omega OMEGA hat eine Reihe von Limited Edition-Produkten auf den Markt gebracht Die Produkte der olympischen Serie sind auf jeden Fall eine Freude für viele Uhrenfans.
Omega OMEGA ist der Standard-Zeitnehmer bei Weltklasse-Events wie Segeln, Leichtathletik, Schwimmen und sponsert häufig europäische Golfturniere, die bis zu 22 Mal als olympische Zeitnehmer eingesetzt wurden. Omega OMEGA ist die erste und einzige Uhr, die jemals auf dem Mond getragen wurde.

Wei Ai Kern bewegt sich, Xun hat einen Geist nach Westen‘ Bürger X Wei Daxun Tanabata Geständnis

Wasser fließt Valentinstag, Eisen Singles Wang, Tanabata kommt, wie süß an die Göttin des Herzens zu bekennen? Wie spart man gerade Männergeschmack? Wie gehe ich mit dem Vorschlag einer Freundin um? 29. Juli bekannte Uhren-Marke Citizen Markenbotschafter arbeiten zusammen, Modell ideal Freund – Weida Xun kam nach Shenyang Street New Mart Einkaufszentren, Vor-Ort-Erzeugung von Tanabata Eingeständnis Kursen „Liebe Wei Kern dynamischer, Western-hoon eine Seele hat“.

   Wei Daxun inszenierte die ‚Recognition of Reality Show‘, akzeptierte die drei Bewertungen von Linien, Formen und Wünschen und führte die Trilogie von Liebeskursen durch. Ob Inkarnation anmaßend Präsident oder sanften Freund kann Wei Taixun leicht mit der Bewertung befassen, sondern auch für die Fans intim empfohlenen Citizen Kalender, wenn die Satelliten, Wind Yin Reihe von Uhren mit verschiedener Dating-Szene floriden, die Stärke der Interpretation von „idealem Freund.“

   Nachdem Wei Daxun das Ausbildungsniveau geklärt hatte, räumte er den Zoll erfolgreich ab und schloss erfolgreich die „Qi Xiu Core Gift Box“ auf, die auch das Geschenk von Tanabata ist, das Citizen für ihn vorbereitet hat. Auf der süßen Geschenkverpackung ist ein Foto von Wei Daxun aufgedruckt: Eine schöne Citizen-Satellitenuhr mit kinetischer Energie steckt in einer Liebe, die das Geständnis süß macht. Wei Daxun drückte auch seine Überraschung aus: ‚Eines meiner Lieblingsspiele ist die Zollabfertigung! Aber die Belohnungen im Spiel sind nicht echt. Heute ist eine echte Sache, eine sehr angenehme Überraschung.‘

   Am Ende der Veranstaltung enthüllt Wei Daxun nicht nur seinen idealen Stil, sondern drückt auch seinen liebevollen Fan aus: ‚Es gibt Licht für Sie zum Tanzen, und Sie lassen mich den Kern drücken‘, was die Fans zum Schreien bringt. Gegenwärtig sind Wei Daxun und die Qixiu-Kerngeschenkbox gleichzeitig in den Citizen-Online- und Offline-Stores gelistet. Der Herzschlag wird sich schnell bemerkbar machen und die Geschenke sammeln, die Citizen für Tanabata vorbereitet hat!

Jahrhundertgeschichte von Rolex bis Omega Deep Sea Diving Table

Die Taucheruhr hat seit fast einem Jahrhundert eine lange Reise hinter sich, genauer gesagt 10.928 Meter. Die genaue Anzeige in den Tiefen des Wassers ist immer das Hauptziel der Taucheruhr, aber die technologischen Fortschritte im Laufe der Jahre haben es der Taucheruhr ermöglicht, mehr zu leisten und sogar bis zum tiefsten Meeresboden zu tauchen.

   Im Mai dieses Jahres hat OMEGA mit der Profi-Taucheruhr Hippocampus Ocean Universe Ultra Deep den 59-jährigen Tiefenrekord des Rolex Deep Sea Special-Prototyps gebrochen. In diesem Artikel kehren wir zu den wichtigsten Meilensteinen in der Geschichte der Tiefseetaucheruhren zurück und konzentrieren uns auf die Entwicklung ihres Designs und ihrer Funktion.

1926: Pionierarbeit von Hans Wellsdorf

 

   Der Erfinder der ‚ersten Taucheruhr‘ ist in der Branche umstritten, wird aber von vielen dem Rolex-Gründer Hans Wellsdorf zugeschrieben, der 1926 die Rolex Oyster-Uhr kreierte. .

   Die Rolex Oyster-Uhr verfügt über eine verschraubte Krone, eine Lünette und einen Gehäuseboden, die sowohl ‚wasserdicht‘ als auch ’staubdicht‘ sind. Die Vision von Hans Wellsdorf war ein Erfolg und im folgenden Jahr überreichte er Mercedes Gillis, der versuchte, den Ärmelkanal zu überqueren, eine Emailuhr.

   Nach mehr als einem Dutzend Stunden Schwimmen war die von Mercedes Gillis getragene Uhr immer noch wie gewohnt. Die Rolex Oyster-Uhr setzt einen neuen Maßstab für Taucheruhren, während moderne Taucheruhren viele Designelemente von Hans Wellsdorf beibehalten.

1932: Omega erhält die Herausforderung

 

   Obwohl Rolex die früheste wasserdichte und staubdichte Uhr entwickelt hat (ein Sprichwort), hat die Marke sie nicht sofort kommerzialisiert. Stattdessen ergriff Omega die Gelegenheit und nahm die Herausforderung an: 1932 entstand die erste im Handel erhältliche Taucheruhr, die MarineWatch-Uhr (Anmerkung: Die Hippocampus-Serie wurde 1948 geboren).

1935: Militärtaucheruhr

 

   1935 beauftragte die Königliche Marine Italiens den Uhrmacher Panerai, eine Taucheruhr zu entwerfen und zu entwickeln, aus der die früheste militärische Taucheruhr hervorging – heute bekannt als „Radiomir“, benannt nach Radium, auch unter dunklem Wasser. Die Wahlinformationen in der Umgebung sind weiterhin lesbar.

1953: Rolex-U-Boot-Typ

 

   Fast zwei Jahrzehnte später wurde die erste Taucheruhr mit einer Tiefe von 100 Metern eingeführt. Das Rolex-U-Boot-Modell führte die Rückkehr des Taucheruhr-Trends an und die Wasserdichtigkeit wurde weiter auf 200 Meter und 300 Meter verbessert. Außerdem war der Rolex-U-Bootfahrer zu dieser Zeit in einer Reihe von James-Bond-Filmen zu sehen und bestieg die Hollywood-Leinwand.

1960: 10.916 Meter

 

   Seitdem wurden die Abenteuer von Rolex-Uhren fortgesetzt und erreichten 1960 den größten Meilenstein. In diesem historischen Jahr fuhren der Schweizer Ozeanograph Jacques Picard und der US-Marinekapitän Don Walsh gemeinsam das Tiefsee-Tauchboot Trieste in den Abgrund des Herausforderers. Außerhalb des Tieftauchers wurde ein Rolex DeepSeaSpecial-Prototyp angebracht.

   Am südlichen Ende des Marianengrabens in einer Tiefe von 10.916 Metern stellten sie fest, dass die Rolex-Uhr genauso genau war wie an Land. Infolgedessen hat der Rolex DeepSeaSpecial-Prototyp den Weltrekord für das tiefste Tauchen aller Zeiten aufgestellt.

1967: Entwässerungsventil

 

   Sieben Jahre später startete Rolex in Zusammenarbeit mit dem Tiefenexperten COMEX eine verbesserte Version des Tauchmotortyps mit überlegener Wasserbeständigkeit. Die früheste Meeresuhr ist 610 Meter wasserdicht und verfügt über ein innovatives patentiertes Ablassventil. Wenn der Taucher in der Überdruckkammer dekomprimiert, kann diese Funktion leicht die Heliummoleküle freisetzen, die beim Tauchen in das Innere des Gehäuses gelangen.

   1971 wurde die maritime Ordnung offiziell ins Leben gerufen, aber zuvor war die maritime Uhr mit einem Unterwasser-Abenteuer-Pionier wie Robert Palmer Bradley ausgezeichnet worden. Die Veröffentlichung des Meerestyps hat auch einen neuen Standard für Taucheruhren gesetzt.

1978-1992: COMEX-Seetaucher stellen einen Rekord auf

 

   1978 verbesserte Rolex den Seetyp weiter und brachte die 4.000er-Uhr vom Typ 蚝 mit konstanter Bewegung auf den Markt. Die neue Uhr ist wasserdicht bis 1.220 Meter, doppelt so groß wie frühere Modelle.

   Seit 1992 wird die neue Meeresuhr auch zur Ausrüstung von COMEX-Tauchern eingesetzt. Noch im selben Jahr stellte der COMEX-Taucher TheoMavrostomos einen simulierten Sättigungsrekord von 701 Metern in der Hochdruckkammer an Land auf.

1996: ISO setzt Standards

   1996 veröffentlichte die Internationale Organisation für Normung die Norm ISO 6425: Sie definiert die normativen Merkmale, denen Taucheruhren folgen müssen, einschließlich der Temperaturwechselbeständigkeit, der Fähigkeit zur Messung der abgelaufenen Zeit und der besonderen Anforderungen an die Ablesbarkeit von Uhren unter Wasser. Darüber hinaus standardisiert ISO6425 auch die Beschreibung der Wasserdichtigkeit, dh die tatsächliche Wasserdichtigkeit der Uhr muss 25% der Plattenoberfläche überschreiten.

2008 bis 2009: Rolex vs. CXSwissMilitary

 

   Im Jahr 2008 brachte Rolex die neueste aktualisierte Version der auf See basierenden Serie auf den Markt – den ewigen Tieftauchgang vom Typ 蚝 mit Datumsfunktion. Die offizielle Tauchtiefe des Typs Deep Dive beträgt 3.900 Meter und war die wasserdichteste und massenproduzierteste mechanische Uhr im Erscheinungsjahr.

   Dieser Rekord hielt nicht lange an und nur ein Jahr später nahm die CXSwissMilitary 20000 das Rampenlicht weg. Die Einführung dieser Uhr erhöhte den Wasserdichtigkeitsrekord auf 6.100 Meter, was zu dieser Zeit der Guinness-Weltrekord war.

2012: Die Herausforderung der Titanic

 

   Der Filmklassiker ‚Titanic‘ handelt von der Schiffswrackkatastrophe (und natürlich vor allem von der Liebe). Im Jahr 2012 sank der Regisseur James Cameron selbst auf den Grund des Meeres. Glücklicherweise befand sich James Cameron sicher im Deep Sea Challenger und wurde von der Rolex Oyster Perse Coastal Challenge (auf den Taucharm geladen) begleitet.

   Der Hollywood-Regisseur schlich sich erneut in den tiefsten Teil des Marianengrabens, den 10.911 Meter hohen Herausforderer-Abgrund. Diese Tiefe ist nur wenige Meter von den Aufzeichnungen entfernt, die Jacques Picard und Don Walsh 1960 aufgestellt haben, hat ihn jedoch zum dritten Menschen gemacht, der den tiefsten Teil des Ozeans erreicht hat.

2019: Omega Seamaster Serie Ocean Universe UltraDeep Professional Taucheruhr

 

   Anfang dieses Jahres übertraf die professionelle Taucheruhr der Omega Seamaster-Serie Ocean Universe UltraDeep den Rolex DeepSeaSpecial-Prototyp und stellte einen neuen Weltrekord für die tiefste Uhr aller Zeiten auf.

   Der Entdecker Victor Viskovo fuhr mit einem Tiefseetaucher namens ‚LimitingFactor‘ auf den Grund des Marianengrabens und stellte mit 10.928 Metern einen neuen Weltrekord auf. Derzeit gehört die Deep-Dive-Aufzeichnung der Uhr zu Omega und liegt 12 Meter über dem bisherigen Rekordhalter. Es ist keine Übertreibung zu behaupten, dass die Hippocampus-Serie der UltraDeep-Taucheruhren von marine universe als würdig bezeichnet werden kann. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Xu Chaoyang zusammengestellt)

Tissot Damenuhr aus Weißgold in limitierter Auflage

Tissot-Uhren halten sich an die Markenpositionierung von ‚Gold-Wert-Silber-Preis‘ und das erschwingliche und vielseitige Uhrendesign, sodass die Marke gegen den globalen Abschwung im Jahr 2008 wächst und bei den Verbrauchern zu einer Uhr wird. Eine der besten Entscheidungen der Marke hat Taiwans Leistung in die Höhe getrieben. In den letzten Jahren haben Tissot-Uhren neben der hohen Leistung der traditionellen Schränke für Uhrengeschäfte auch das Ausstellungsgeschäft in Form von erlesenen Einzelmarken-Läden betrieben, die für die unterschiedlichen Gewohnheiten der Verbraucher umso mehr Yuan und Dichte gewinnen. Tissot Service Stores erweitern die Möglichkeiten für den Kontakt mit Verbrauchern und erweitern den Markt effektiv. Darunter befindet sich der berühmte Tissot Watch-Laden am Bahnhof von Peking in der Transferstation Jiaojiu, der die Vorteile der fünf Eisenbahnen und den Bau eines Verkehrsknotenpunkts bietet, sowie eine Hotelstation, die einen großen Personenstrom befördert. Nach der Eröffnung im Dezember 2009 verzeichnete der erste Monat einen Rekord von 3 Millionen Euro, während der Umsatz im vergangenen Jahr 15 Millionen Euro erreichte.
    Neben der geografischen Lage, den Geschäftskreisattributen und der regionalen Kundengruppenanalyse wurden bei den wichtigen Überlegungen zur Eröffnung des berühmten Pekinger Bahnhofs Tissot Uhrengeschäfts auch das Muster des Quadrats und der stilvolle Stil der hohen Ladenfront sind ausschlaggebend für die Wahl von Tissot. Tissot-Uhren verwenden ein großes Stück Glas, um ein angenehmes und helles Raumgefühl zu erzeugen und die Sichtbarkeit der Sichtlinie zu verringern. Besucher der Straße können die schöne und schön gestaltete Tissot-Uhr im Uhrengehäuse bemerken, die Betrachtungsrate der Uhr verbessern und dann den Umsatz steigern. Aus diesem Grund hat sich Tissot auch speziell für das berühmte Geschäft des Pekinger Bahnhofs entschieden: Die Gestaltungsidee stammt von Li Qian, dem stellvertretenden Geschäftsführer von Tissot Taiwan, und ist nur in Taiwan gelistet. Tisch.
    Li Qian erwähnte, dass sich aufgrund langjähriger Erfahrung im taiwanesischen Tissot-Marketing herausgestellt habe, dass der silberweiß verknüpfte Uhrenstil besser ist als die bei taiwanesischen Frauen beliebteste Kombination aus Perlmuttmaterial und diamantbesetzten Details. Insbesondere die Schweizer Zentrale mit der klassischen New Helvetia-Kollektion der Marke kombiniert die Vorlieben taiwanesischer Frauen mit einem verbesserten Design: Aus 18 Karat Weißgold entsteht ein Armband mit einer mit Diamanten besetzten Zeitskala Das taiwanesische Management-Team von Tissot widmet sich der langfristigen Unterstützung der Verbraucherinnen der Marke. Li Qian sagte, dass Tissot in diesem Jahr weiterhin ein berühmtes Geschäft eröffnen und das berühmte Pekinger Markengeschäft als Vorbild für die Geschäftsplanung verwenden werde und sich darauf freuen werde, den Verbrauchern ein perfekteres Einkaufsumfeld für Tissot-Tische zu bieten.
TISSOT Neue Helvetia Taiwan Limited Edition
Tissot Taiwan Design Weißgold Limited Edition Uhr
Quarzwerk
Gehäuse aus 18 Karat Weißgold mit Perlmuttblende
Armband aus 18 Karat Weißgold
Diamant-Zeitstempel
Taiwans exklusiver limitierter Umsatz von 20