Roger Dubuis Die Excalibur King-Serie von Roger Dubuis geht in das Jahrhundert der Kohlefaser über

Roger Dubuis hat im Jahr 2017 ein neues Innovationsniveau erreicht, indem er das klassische Excalibur Spider-Konzept der Marke mit Kohlefaser veredelte und zwei innovative Uhrwerke entwickelte: das beliebte 820SQ-Uhrwerk und dieses Jahr Das weltweit erste 509SQ-Uhrwerk auf der Geneva Haute Horlogerie Exhibition (SIHH).

Roger Dubuis verfolgt weiterhin originelle technologische Entwicklungen und eine außergewöhnliche Ästhetik und ist international für seinen Ruf als Uhrmacher bekannt. Er gilt als „kontinuierlicher Innovator“ mit einem forschungsorientierten Ansatz in der Uhrmacherkunst. ‚.
Die jährliche Ankündigung der ursprünglichen Innovationen von Roger Dubuis zeigt die aktuellen „systematischen“ Ergebnisse der Marke in Forschung und Entwicklung durch eine Vielzahl innovativer Pipelines. Im Wesentlichen gewidmet Unterstützung internes F \u0026 E-Abteilung und eine komplette Linie der Uhrenfabrik, Roger Dubuis Luo Jiedu Ihn „subversive Materialien mit erweiterten komplexen Funktionen kombiniert,“ das Geheimnis der Schaffung eines starkes reflektiertes der Suche nach einer Herausforderung all Auf der Reise: Yongchuang außergewöhnlich.
Innovatives Design, perfekte Leistung und hervorragende Maschinen
Kohlefaser ist doppelt so leicht wie Messing und seine Verwendung in der Uhrmacherkunst spiegelt Roger Dubuis ‚festen Glauben an „disruptive Innovation“ wider.
Die jüngste Zusammenarbeit der Marke mit der Automobilindustrie ist in vollem Gange: In der Automobilindustrie ist Kohlefaser ein gängiges Material für die Herstellung von High-End-Rennwagen, und diese futuristischen Zeitmesser sind von der Rennsportwelt inspiriert.
Herr Gregory Bruttin, Direktor für Produktstrategie, Roger Dubuis, erklärt: „Die Wahl dieses Materials reduziert das Gewicht der Uhr um 50% und erhöht die Gangreserve um 50%. Excalibur Spider Das Carbon Skeleton Flying Tourbillon Carbon Tourbillon 509SQ bietet eine Gangreserve von 90 Stunden. Bei diesem revolutionären Uhrwerk gleichen die Hauptschiene und die Brücke den Avataren der Fahrzeugbasis, und die klassische Wabenstruktur symbolisiert das Auto. Der Kühlergrill, das Uhrengehäuse und das Tourbillon stehen für das Wesen des Motors. ‚
Diese neue Uhr ist nicht nur den Designmerkmalen der legendären Excalibur King-Serie treu, sondern zeigt auch außergewöhnliche Interpretationen des hohlen Themas und erweitert die Hohltechnik von dem Uhrwerk auf das Gehäuse, den Rand und die Zeiger.
Dies ist das erste Mal, dass die Marke dieses klassische Hohlkonzept mit dem beliebten 820SQ kombiniert. Das Forschungs- und Entwicklungsteam von Roger Dubuis verfügt über ein Höchstmaß an Technologie und Ästhetik. Seine geschickte Handwerkskunst verleiht der Skelettbewegung einen sternartigen Geist.
Diese durchbrochene Kunst ist die weltweit erste Produkteinführung, das ausgehöhlte Excalibur Spider Carbon Skeleton Flying Tourbillon Carbon-Tourbillon mit 509SQ-Uhrwerk und das Excalibur Spider Carbon Automatic Skeleton Carbon-Uhrwerk mit 45-mm-Hohlgehäuse und 820SQ-Uhrwerk. Bei der durchbrochenen Kettenuhr ist diese mit einer schwarzen, DLC-beschichteten Titanlegierung gepaart, die unter dem Kontrast der roten Verzierung eleganter wirkt.
Die Realisierung einer solch atemberaubenden technologischen Innovation für das Skelettwerk ist komplizierter und schwieriger, wird jedoch durch die außergewöhnlich starken Eigenschaften von Kohlefaser erreicht, die nicht nur die mechanischen Vibrationen reduziert, sondern auch die Genauigkeit der Uhr verbessert. Beide dieser großartigen Uhren sind auf 88 Stück limitiert.
Mit diesen avantgardistischen Kreationen bekräftigt Roger Dubuis seine Entschlossenheit, die Grenzen der Technologie zu überschreiten, und drückt sein festes Engagement aus: sich in ein unbekanntes Gebiet zu begeben, in dem sich niemand aufhält, und eine neue Welt zu schaffen.

Excalibur Spider Carbon Fiber Uhr mit hohlen fliegenden Tourbillon Bewegung

Roger Dubuis Die Excalibur King-Serie von Roger Dubuis tritt in das Carbonfaser-Jahrhundert ein, Roger Dubuis und Roger Dubuy
Gehäuse: 45 mm Durchmesser, doppelschichtige Kohlefaser, Titanlegierungsring mit roter Kautschukbeschichtung, gerillte Keramiklünette mit roten Formteilen, schwarze, DLC-beschichtete Titankrone mit roter Kautschukbeschichtung; Saphirglas mit Entblendungsbeschichtung und roter Metallisierung, schwarzer DLC-beschichteter Titanrücken, mit Saphirglas bedeckt
Dicke: 14,02 mm
Zifferblatt: Kohlefaserfelge, roter Minutenring, mit rhodinierter Skala, beschichtet mit SLN-Leuchtfarbe, schwarze Zeiger aus PVD-beschichtetem 18-Karat-Gold mit Nadel mit roter Umrandung und gefüllter weißer SLN-Leuchtfarbe
Wasserdichtigkeit: 5 bar (50 m)
Armband: Armband aus doppeltem Material, schwarzes Gummigestell mit roten Nähten, Innenausstattung mit RubberTech-Hightech-Gummi
Verschluss: Verstellbarer Faltverschluss aus schwarzer DLC-beschichteter Titanlegierung
Bewegung: RD509SQ Hohlflug Tourbillon Bewegung
Produktion: 88 Stück
Zertifizierung: Das Genfer Siegel (Poinçon de Genève)

RD509SQ Uhrwerk: hohles fliegendes Tourbillon

Features: automatische mechanische Bewegung
Funktion: Stunden- und Minutenanzeige, fliegendes Tourbillon bei 7 Uhr Position (eine Umdrehung pro Minute)
Dekoration: durchbrochenes Uhrwerk, mehrlagiger Carbon-Hauptschienen-, Brücken- und Tourbillon-Oberrahmen, Carbon-Waben-Dekoration zwischen Hauptschiene und Brücke, keltischer, kreuzförmiger Tourbillon-Rahmen
Teile: 179 Stück
Edelsteine: 19
Durchmesser: 16 Punkte
Dicke: 4,28 mm
Frequenz: 3 Hz (21.600 Schwingungen pro Stunde)
Gangreserve: 90 Stunden

Excalibur Spider Carbon Fiber Uhr mit Automatikwerk

Gehäuse: 45 mm Durchmesser, ausgehöhlte, doppelschichtige Kohlefaser, Titanlegierungsring mit roter Kautschukbeschichtung, gerillte Keramiklünette mit roten Formteilen, schwarze, mit DLC beschichtete Titankrone mit roter Kautschukbeschichtung Schicht: Saphirglas mit Entblendung und roter Metallisierung, Gehäuseboden aus schwarzer Titanlegierung mit DLC-Beschichtung und Saphirglas
Kristallglas
Dicke: 14,02 mm
Zifferblatt: schwarzer Rand, roter Transfer-Minutenring, mit rhodinierter Skala, beschichtet mit SLN-Leuchtfarbe, schwarze Zeiger aus PVD-beschichtetem 18-Karat-Gold mit Nadel mit rotem Transferrand und gefüllter weißer SLN-Leuchtfarbe
Wasserdichtigkeit: 5 bar (50 m)
Armband: Armband aus doppeltem Material, schwarzer Gummirand mit roten Nähten und eingelegtem rotem Kalbsleder
Verschluss: Verstellbarer Faltverschluss aus schwarzer DLC-beschichteter Titanlegierung
Uhrwerk: Skelettuhrwerk RD820SQ mit automatischem Aufzug und oszillierendem Miniaturgewicht
Produktion: 88 Stück
Zertifizierung: Das Genfer Siegel (Poinçon de Genève)

RD820SQ-Uhrwerk: Skelettuhrwerk mit automatischem Aufzug und oszillierendem Miniaturgewicht

Eigenschaften: Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug, ausgestattet mit hohlem Miniaturschwinggewicht, präzise in sechs Richtungen eingestellt
Funktion: Stunden- und Minutenanzeige
Dekor: Skelettwerk, NAC-Beschichtung, runde körnige Hauptplatte und Brückenplatte, vollständig nach dem Genfer Siegel-Standard veredelt, weiße und rote Übertragungselemente auf dem Miniaturschwinggewicht
Teile: 167 Stück
Edelsteine: 35
Durchmesser: 16 Punkte
Dicke: 6,38 mm
Frequenz: 4 Hz (28.800 Schwingungen pro Stunde)
Gangreserve: 60 Stunden

Athen auf dem Tisch – der Wahnsinn des Monats

August im August ist der Mond hoch. Der Mond war schon immer die mysteriöseste Existenz, sowohl im Osten als auch im Westen. Unzählige Menschen suchen nach dem unendlichen Geheimnis dieses schönen Sterns – wie er die Kraft hat, die Natur zu kontrollieren. Die Schweizer Uhr in Athen folgt dem Geist der wissenschaftlichen Forschung und widmet sich, nachdem die [Zeitmesser-Trilogie] die Welt in Erstaunen versetzt hat, wieder dem Meisterwerk der Uhr eines anderen Tages – der mondähnlichen Wahnsinnsuhr. Die Schweizer Uhr in Athen ist berühmt für die Herstellung von astronomischen Nautikuhren.Der Start der Moon Fantasy Moonwatch ist ein einzigartiger Stil, der die wahre Flugbahn des Mondes widerspiegelt. Die Philosophie von Dr. Ludwig Ocklin, dem Designer der Athener Uhr, besteht darin, die Himmelssysteme von Sonne, Erde und Mond zu integrieren, um die Gezeitenänderungen, die durch die Anziehungskraft zwischen der Mondphase und dem Mond und der Sonne verursacht werden, wissenschaftlich zu beschreiben.
    Diese Uhr kombiniert zwei sich in der Mondphase drehende Scheiben in einem Uhrwerk. Die abwechselnden Änderungen zwischen Neumond und Vollmond, die von der Mondphase angezeigt werden, können auch in den nächsten 100.000 Jahren noch genau angezeigt werden. [Moon of the Fantasy] simuliert die Flugbahn des Mondes um die Erde und die imaginäre Sonne, die die Erde umkreist. Und die Athener Uhr hat die letztere raffiniert alle 24 Stunden auf einem anderen Plattenteller platziert. Dieses Design ist kinderleicht, um sicherzustellen, dass die Gewinne und Verluste der Mondphase auf der ganzen Welt genau angezeigt werden können. Das globale Gezeitenphänomen, das durch die Anziehungskraft des Mondes und der Sonne verursacht wird, wird auch auf dem [Mond des Mondes] vollständig genau angezeigt. Diese beispiellose mechanische Uhr zeigt die aktuellen Gezeitenverhältnisse und Trends an einer bestimmten Küste oder einem bestimmten Ozean. Die durch die Anhäufung von Gezeitenkräften durch Sonne und Mond verursachte Springflut ist auch auf dem Zifferblatt deutlich zu erkennen.
    [Moon’s Madness] ist eine astronomische Uhr, die High-End-Technologie mit künstlerischem Design kombiniert. Das 46-mm-Zifferblatt ist mit hochwertigem Perlmutt und einer handgemalten Erdgrafik versehen. Das exquisit schlanke Faceplate fährt das selbst entwickelte UN106-Uhrwerk mit einer Silikonhemmung aus modernster Technologie und einer Silikonfeder. [Moon’s Fantasy] ist auch eine sehr praktische Reiseuhr mit einem Zeigerkalender und einem patentierten Schnellabstimmgerät, das auf (+) und (bei den Positionen 8 Uhr und 10 Uhr auf dem Zifferblatt) getippt werden kann. -), um den Stundenzeiger schnell vorwärts oder rückwärts auf die gewünschte Zeitzone auszurichten, wasserdicht bis zu einer Tiefe von 100 Metern. Erhältlich in 18 Karat Rotgold und Platin, jeweils auf 500 Stück limitiert. In der Vollmondnacht des Mittherbstfestes im August hoffe ich, dass die Athener Uhr Ihnen ein anderes Mittherbstfest-Erlebnis bietet.

Namenstabellensammlung Investition am Handgelenk

-Tisch ist nicht mehr nur ein Instrument, um die Zeit zu beobachten, sondern auch eine neue Art von Investition in die Sammlung von Personen, die die Aufmerksamkeit von Sammlern auf sich gezogen hat. Dieser Herbst wird durch das diesjährige Herbstshooting bestätigt. Nach der Auktion von Hong Kong Sotheby’s werden Christie’s, China Guardian, Poly und Beijing Goethe Sonderauktionen durchführen. Uhrensammlung
Das Auktionshaus konzentrierte sich im Herbst auf die Uhr. Da die Uhreninformationen boomt und die Preise steigen, sind einige Modelle besonders selten und bieten jedes Jahr einen Mehrwert. Daher sind sie bei Uhrenliebhabern sehr gefragt, und einige Sammler setzen sie inzwischen als eines ihrer Anlagewerkzeuge ein.
Festlandkäufer bevorzugen internationale Größen. Der chinesische Markt entwickelt sich rasant und Uhren sind kein Zeitmesser mehr, sondern werden allmählich zu einem Interessen- oder Anlageprodukt. Der zuständige Verantwortliche von Christie’s sagte, dass die Uhrenkollektion in Europa und Amerika schon lange besteht und die meisten von ihnen einige Produkte verfolgten, die seit langem nicht mehr auf dem Markt sind. Derzeit konzentrieren sich die Inlandseinkäufe noch auf bekannte Marken wie Patek Philippe, Vacheron Constantin, Cartier und Rolex.
Außerdem reifen die Käufer auf dem Festland zur Auktion heran. ‚In der Vergangenheit haben sie sich möglicherweise nur auf das Erscheinungsbild konzentriert. Jetzt haben sie die Marke, die Leistung, das Investitionspotenzial usw. untersucht. Jetzt ist das Sammlungsziel sehr klar.‘
Es versteht sich, dass Uhrenauktionen in Hongkong und auf dem Festland überwiegend moderne Markenmodelle sind, während Orte wie Genf und Europa in Richtung nostalgischer und einzigartiger Stile tendieren.