Einführung in die 24-Stunden-Uhr von Longines

Longines 24-Stunden-Uhr \u0026 mdash; \u0026 mdash; für SWISS-Piloten
Edelstahlgehäuse, Durchmesser 47,5 mm, transparentes Saphirgehäuse mit magnetischem, antimagnetischem Rückendeckel. Mattschwarzes Zifferblatt mit weißen arabischen 24-Stunden-Ziffern und Datumsanzeige bei 3 Uhr. Automatikwerk L704.3, schwarzer Alligatorgürtel, wasserdichte Tiefe 30 Meter
2010 ist für Longines ein Rekordjahr: Wenn der Umsatz von Longines neue Höhen erreichen kann (fast keine Spannung), wird er voraussichtlich 1 Milliarde Franken überschreiten. Gleichzeitig hat die Zahl der Medienreporter und Besucher in der Longines-Halle während der gesamten Basler Ausstellung neue Höhen erreicht: Viele Menschen scheinen nur die Atmosphäre des Longines-Showrooms zu spüren, ein paar Fotos zu machen und die Show im Fenster zu sehen. Das Werbevideo reicht aus, um rund um die Uhr Verkehrsstaus zu verursachen.
Der Retro-Nostalgie-Chronograph und die schöne und modische Damenuhr sind in diesem Jahr das Thema von Longines. Ersteres ist alltagstauglich und die Kollektion gut. Die Masters-Serie hat in diesem Jahr mehrere retrograde Tabellen hinzugefügt: Eine der vier retrograden Tabellen ist mit Tag- und Nacht- und Mondphasen dargestellt. Der Inhalt ist sehr aufregend.